Brotzeit mit Stil

Geschrieben von: Christian Stangl In: Mediterraner Lebensstil Auf: Kommentar: 0 Hit: 2055

Nun wo wir uns schon langsam nach den etwas wärmeren Tagen sehnen, wird es Zeit, dass wir uns wieder etwas mediterranes Lebensgefühl an unseren Esstisch holen. Wieder ein Hauch von Sommer, Sonne und entspanntem Ambiente spüren…

Olivenholz Brotzeitbrett

Wer nicht warten will bis die Temperaturen wieder steigen, kann dies schon früher haben. Es ist ganz einfach! Mit Servierbrettern aus Olivenholz haben Sie alles was Sie brauchen.

Eine deftige Brotzeit oder auch eine vegetarische Rohkostplatte, serviert auf einem Olivenholzbrett, bringt Sie in die gewünschte Stimmung.

 

Am beliebtesten sind Servierbretter aus Olivenholz mit einer schön ausgearbeiteten Saftrille im Naturschnitt. Wer es moderner und geradliniger mag kann auch ein exakt rechteckig geschnittenes Olivenholzbrett verwenden. Die Geschmäcker sind ja verschieden.

Die Wirkung auf dem Tisch allerdings wird in beiden Fällen die gleiche sein.

Käse, Schinken, Wurst und Rohkost, geschnitten oder gerollt, und je nach Geschmack verziert mit Petersilie, Tomaten und Gurkenscheiben werden so zum Leckerbissen.

 

Wer seine Tischdekoration noch abrunden möchte kann zum Beispiel noch kleine Olivenholzschalen für Dips oder andere Leckereien dazu stellen. Speziell bei einer Rohkostplatte wäre dies die perfekte Kombination. Die Olivenholzschalen gibt es je nach Geschmack mit einem rustikalen Naturrand, d.h man sieht noch die Rinde des Olivenbaums, oder man bevorzugt die modernere Variante einer abgerundeten glatten Kante. Beide Varianten haben Ihre eigene Ausstrahlung und sind gut in der Handhabung.

 

Was Sie bei jedem Olivenholzprodukt inklusive bekommen, ist eine wunderschöne Holzmaserung die unabhängig von der Form des Produkts einmalig ist und genau die gewünschte Stimmung erzeugt.

 

Wir freuen uns darauf Sie zu beraten!

Ihr Team von

 

http://www.olivenholzbrett.com                    http://www.olivenholz.de

In gleicher Kategorie

Verwandte nach Tags

Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar